Gesendete Objekte

mail_gogglesMan hat gefeiert, getrunken und ist sturzbesoffen. In solchen Momenten wird man schon mal melancholisch und denkt an die Ex. Oder man wird übermütig und denkt an den neuen Schwarm.

Spät nachts um halb vier greift man dann zum Handy oder zum Laptop und schreibt dann eine wütende, traurige, sehnsüchtige oder sexuell anstößige SMS/Email, die am nächsten morgen reflexartig zum an-den-Kopf-packen bewegt.

Dagegen hat Google endlich ein Mittel. Quasi die Selbstschutz-Firewall: Mail Goggles.

Das Programm testet zu später Stunde den geistigen Zustand des Schreibenden mit Matheaufgaben und Stoppuhr und hält ihn so ggf. von der Dummheit ab. (für ehemalige Mathe Grundkurs Schüler wie mich könnte das widerum generell die Kappung zur Außenwelt sein).

Googles Mail Goggles gibt es bisher nur für die englische Sprachversion, aber hier im Land der tausend Biere wird das sicher nicht unnütz sein. (Nebeninfo: Die Deutschen trinken rund 95% ihrer produzierten Biere alle selber!).

Die Alternative wäre ja ein Pusterohr am Bildschirm.
Ach, lieber nicht, das gibt nur wieder einen BLUESCREEN!!!!

Alles hinter mir her!

    follow me on Twitter

    Feed abonnieren

    Archiv

    Oktober 2008
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
     
     
     1 
     2 
     3 
     4 
     5 
     6 
     7 
     9 
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
     
     
     

    Suche

     

    Status

    Online seit 3502 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: Mi, 31. Dez, 19:42

    Links

    Credits


    kostenloser Counter